Advent, Advent…

Liebe LesEmble-Freunde,
geneigte Zuhörer & werte Leser,

 

Advent, Advent, die Zeit bis Weihnachten rennt.

Erst Lesung eins, dann zwei, dann drei, und bei vier – steht das Christkind vor der Tür.

Also – erst eins:

Zu Adventbeginn wollen wir klassischerweise wieder die drei Geister auf Scrooge, uns und Euch/Sie loslassen:

„Humbug!“ nennt der Geschäftsmann Ebenezer Scrooge Weihnachten, Liebe und Mitgefühl. Das alles ist Schwachsinn in seinen Augen. Scrooge hat sich vollständig der Arbeit und dem Geld verschrieben. Am Heiligen Abend besucht ihn der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Marley und prophezeit ihm ein düsteres, einsames Ende falls er sein Leben nicht grundlegend ändere. Drei Geister werden ihm erscheinen und die möglichen Wege zeigen, aber er muß entscheiden, wie er künftig leben will…

Kraft gegen Verstand, Gier gegen Glück, Stein gegen Herz – Runde zwei!

Der über 170 Jahre alte Text hat nichts an Aktualität verloren und ist eine wunderbare Einstimmung auf das große Fest der Liebe. Und auch wir müssen immer wieder entscheiden, wie wir leben wollen…

 

Karen Böhne, Egon Hofmann & Stefan Puntigam

lesen

„DER WEIHNACHTSABEND“

eine weihnachtliche Geistergeschichte von Charles Dickens

am 3. Dezember um 17 Uhr

in der Filmbühne am Steinplatz
Hardenbergstrasse 12
10623 Berlin

 

Kartenreservierung unter: karten@lesemble.de

 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen

Das LesEmble}

 

*

Lesung mit einer Pause  }  Geeignet ab 10 Jahren

_______________________________________

Preise:

5,- (Kinder bis 16 Jahre)

10,- (reserviert)

12,- (Abendkasse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.