Herr: Es ist Zeit…

Der Sommer war sehr groß.

Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,

und auf den Fluren lass die Winde los.

Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;

gib ihnen noch zwei südlichere Tage,

dränge sie zur Vollendung hin und jage

die letzte Süße in den schweren Wein…

[Rilke]

*

Liebe LesEmble-Freunde,
geneigte Zuhörer  &  werte Leser,

 

der Sommer war sehr groß und nun geht’s wieder los.

Erstens dürfen wir einen fliegenden Wechsel in unserem Ensemble verkünden und freuen uns, dass Santiago Ziesmer Lust hat regelmäßig mit uns zu lesen. Anfang des Jahres war er ja schon als Gast bei „Märchen und Geschichten NUR für Erwachsene“ dabei.

Zweitens gibt es davon einen Ausschnitt in der Rubrik „Audio“ und mehr Ausschnitte werden folgen.

Drittens sei der 23. Dezember 2018 schon mal vorab als Weihnachtslesungstermin in der Filmbühne genannt. In Urbesetzung werden Judith Sehrbrock, Egon Hofmann und Stefan Puntigam wieder mit Charles Dickens auf Weihnachten einstimmen.

 

Wir freuen uns auf bald mehr.

Das LesEmble}

 

Fastenzeit…

Liebe LesEmble-Freunde,
geneigte Zuhörer  &  werte Leser,

Fasten ist gesund!

Ob Sie jetzt an Gott, Körpergurus oder Hochglanzmedien glauben, Fasten ist das neue Joggen (oder so…). Man kann aber auch durchaus anders fasten und einfach mal schweigen. Oder, um es mit Curt Goetz zu sagen: „Eine Gelegenheit den Mund zu halten, sollte man nie ungenutzt verstreichen lassen!“ Denken darf man sich seinen Teil und soll man sogar, denn denken ist so wichtig, und „ein denkender Mensch tut niemals nichts“ – meinte schon Thomas Bernhard. In diesem Sinne tun wir viel.

In den letzten sechs Monaten war einiges von uns zu hören, jetzt nützen wir also die Fastenzeit um zu denken, zu schweigen, zu sortieren und natürlich zu lesen – dabei können wir nicht fasten.

Das Schönste am Fasten ist dann aber das Fasten brechen! Die Lust das Gewohnte, das Übliche, das Normale neu zu entdecken. Deshalb werden wir nach Ostern das LesEmble} wieder anwerfen und mit geölten, gereinigten Stimmen lustvoll Laut geben!

Bis dahin wünschen wir schöne Zeit und

viel Spaß beim selber Lesen mit einfach guten Geschichten!

 

Das LesEmble}

*

 

Valentinstagsmenü

Liebe LesEmble-Freunde,
geneigte Zuhörer  &  werte Leser,

die Worte sind gesammelt, das Menü ist fertig:

https://www.bruderherz-restaurant.de/kontakt-reservierung/

*

Wir freuen uns mit Euch/Ihnen die Liebe zu feiern und einfach gutes Essen!

Das LesEmble}

Essen & Lieben

Liebe LesEmble-Freunde,
geneigte Zuhörer  &  werte Leser,

 

weil Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht, wollen wir nächstes Mal das Schöne mit dem Geschmackvollen verbinden. Zum Valentinstag gibt es

Reservieren ist nötig!

 

Wir freuen uns mit Euch/Ihnen die Liebe zu feiern und einfach gutes Essen

Das LesEmble}

*

*

Kartenreservierungen unter
t. 3385 2077
oder direkt im Restaurant Bruderherz

Leonhardtstrasse 6 * 14057 Berlin

 

Wie im Märchen…

… liebe LesEmble-Freunde,
geneigte Zuhörer  &  werte Leser,

und fast wie im richtigen Leben wird der Abend mit Santiago Ziesmer & Stefan Puntigam werden.
Es wird um Liebe gehen, um Gier, um Rache und um Gerechtigkeit – fast wie im richtigen Leben.

Liebliche Kinder, überforderte Eltern, fiese Hexen, böse Zauberer, wilde Räuber werden auftauchen. Tote, Untote, den Teufel und sogar einen Engel werden wir auf die Bühne holen und ihnen unsere Stimmen leihen. Dazwischen wird verlobt, geliebt, geschändet, enthauptet, zerstückelt & verbrannt – alles wie im Märchen!

Das alles und noch viel mehr:

Am 28. Januar um 19 Uhr bei

>Märchen und Geschichten NUR für Erwachsene!<

Ungeschnitten, unverdisneyt und lustvoll gruselig.

in der Filmbühne am Steinplatz
Hardenbergstrasse 12
10623 Berlin

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen,
einen märchenhaften Abend für Erwachsene
& einfach gute Geschichten!

Das LesEmble}

Santiago Ziesmer   &    Stefan Puntigam

 

 

 Lesung mit einer Pause } Geeignet ab 18 Jahren

*

Kartenreservierungen unter  karten@lesemble.de

Preise:  10,- (reserviert)  /  12,- (Abendkasse)

 

Fortsetzung folgt…

Liebe LesEmble-Freunde,
geneigte Zuhörer  &  werte Leser,

das erste Semester der Lesesaison 17/18 ist vorbei. Und es war „LesEmbles}wundersame Reise über die Seiten“; erst mit Lust & Liebe, dann durch den Dschungel, Zwischenstopp im Schwarzwald und dann quer durch die Zeit, das alte London und Weihnachten.

Danke für die Lust mit uns einfach gute Geschichten zu erleben!

Für das neue Jahr wollen wir uns erstmal Rilkes Worte borgen und

„wollen glauben an ein langes Jahr, das uns gegeben ist,
neu, unberührt, voll nie gewesener Dinge,
voll nie getaner Arbeit, voll Aufgabe, Anspruch und Zumutung;
und wollen sehen, daß wirs nehmen lernen, ohne allzuviel
fallen zu lassen von dem, was es zu vergeben hat…“

 

Und dann borgen wir uns die Geisterwelten der Herren Grimm, Hauff, Poe u.a. und vertiefen uns in die „freundliche und fröhliche Welt“ der Märchen:

Game of Thrones meets Tom & Jerry in

>Märchen und Geschichten NUR für Erwachsene!<

am 28. Januar um 19 Uhr

in der Filmbühne am Steinplatz
Hardenbergstrasse 12 * 10623 Berlin

Uncut, Jugendverbot und lustvoll gruselig!

 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen

und einfach gute Geschichten

Das LesEmble}

 

 Lesung mit einer Pause } Geeignet ab 18 Jahren

*

Kartenreservierungen unter
karten@lesemble.de

Preise:

10,- (reserviert)

12,- (Abendkasse)

 

 

Der erste der drei Geister!

Liebe LesEmble-Freunde,
geneigte Zuhörer & werte Leser,

 

am Samstag, dem Abend vor dem Weihnachtsabend, wollen wir damit beginnen:

 

Mehr dann

am 23. Dezember 2017

um 19.30 Uhr

in der Filmbühne am Steinplatz

wenn

Judith Sehrbrock, Egon Hofmann & Stefan Puntigam

„DER WEIHNACHTSABEND“    

von Charles Dickens

lesen & erzählen!

 

Vorher kann im Saal wieder gegessen und getrunken werden und

ab 19.30 Uhr wird dann erzählt und gegeistert.

 

Wir freuen uns auf Euch/Sie

Das LesEmble}

 

Lesung mit einer Pause * Geeignet ab 10 Jahren

*

Kartenreservierungen unter
karten@lesemble.de

Preise:

5,- (Kinder bis 16 Jahre)

10,- (reserviert)

12,- (Abendkasse)

Die Nacht vor der Weihnacht…,

Ihr LesEmble-Freunde,
geneigte Zuhörer & werte Leser,

werden wir die Filmbühne wieder ins England des 19. Jahrhunderts verwandeln.

Der Kamin wird befeuert, die Kerzen illuminiert und wir werden Dich/Sie auf eine Reise durch die Lüfte in die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft mitnehmen. Mit herausgeputzten Stimmen und funkelnden Augen werden wir die wohl berühmteste Weihnachtsgeschichte lesen & erzählen – nämlich:

„DER WEIHNACHTSABEND“

von Charles Dickens

Am 23. Dezember um 19.30 Uhr

in der Filmbühne am Steinplatz
Hardenbergstrasse 12
10623 Berlin

Vorher kann im Saal wieder gegessen und getrunken werden und ab 19.30 Uhr wird gelauscht und gegeistert.

Danach werden wir noch gemütlich „ensemble“ sitzen und die wesentlichen Dinge des Lebens genießen: gutes Essen, (ent)spannende Gespräche & liebevolle Menschen!

Die ultimative Weihnachtseinstimmung  – mit Abwehrkräfte-Boost gegen stressige Festtage, nervige Pflichten und schlecht gelaunte Verwandte!

Wir freuen uns auf Euch/Sie

Das LesEmble}

Lesung mit einer Pause * Geeignet ab 10 Jahren

*

Kartenreservierungen unter
karten@lesemble.de

Preise:

5,- (Kinder bis 16 Jahre)

10,- (reserviert)

12,- (Abendkasse)

Weihnachtspunsch am 10. Dezember! (mit Geheimrezept…)

Ihr LesEmble-Freunde,
geneigte Zuhörer & werte Leser,

 

kommet, oh kommet zuhauf!

Zur Filmbühne kommet, da machen wir einen drauf…

Zum zweiten Advent gibt es einen Punsch mit kriminell besinnlichen Zutaten!

 

Geheimrezept für LesEmble} Punsch:

 

Man nehme  1 Liter Chesterton (hochprozentig),

veredle ihn mit  2 Portionen Ringelnatz,  1 Zweig Tucholsky &  5 cl O’Henry,

lasse das ganze im Busch für 2 Stunden ruhen bis es Krüss und Hesse ist.

Mit Holz und Falke abschmecken und in einem Schwayer in einen großen Löwenberg abgießen.

Dann Richter man den Punsch in edlen Flöten an, garniere noch mit 1 Prise Eichendorff und fertig.

 

Gemischt wird dies für alle groß gewordenen Kinder & jung gebliebenen Erwachsenen

von den Maitre de Lettres:

Karen Böhne, Armin Dallapiccola & Stefan Puntigam

 

am 10. Dezember um 17 Uhr

in der Filmbühne am Steinplatz
Hardenbergstrasse 12
10623 Berlin

Mehr Info auf  www.lesemble.de

Kartenreservierungen unter  karten@lesemble.de

 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen

Das LesEmble}

*


Lesung mit einer Pause }

*

Kartenreservierungen unter
karten@lesemble.de

Preise:

5,- (Kinder bis 16 Jahre)

10,- (reserviert)

12,- (Abendkasse)