Fastenzeit…

Liebe LesEmble-Freunde,
geneigte Zuhörer  &  werte Leser,

Fasten ist gesund!

Ob Sie jetzt an Gott, Körpergurus oder Hochglanzmedien glauben, Fasten ist das neue Joggen (oder so…). Man kann aber auch durchaus anders fasten und einfach mal schweigen. Oder, um es mit Curt Goetz zu sagen: „Eine Gelegenheit den Mund zu halten, sollte man nie ungenutzt verstreichen lassen!“ Denken darf man sich seinen Teil und soll man sogar, denn denken ist so wichtig, und „ein denkender Mensch tut niemals nichts“ – meinte schon Thomas Bernhard. In diesem Sinne tun wir viel.

In den letzten sechs Monaten war einiges von uns zu hören, jetzt nützen wir also die Fastenzeit um zu denken, zu schweigen, zu sortieren und natürlich zu lesen – dabei können wir nicht fasten.

Das Schönste am Fasten ist dann aber das Fasten brechen! Die Lust das Gewohnte, das Übliche, das Normale neu zu entdecken. Deshalb werden wir nach Ostern das LesEmble} wieder anwerfen und mit geölten, gereinigten Stimmen lustvoll Laut geben!

Bis dahin wünschen wir schöne Zeit und

viel Spaß beim selber Lesen mit einfach guten Geschichten!

 

Das LesEmble}

*

 

3 Antworten auf „Fastenzeit…“

  1. Schönen guten Tag Herr Puntigam,

    Ich wollte Sie ma fragen ob Sie schon wissen wann eine Lesung im April geplant ist. Mit freundlichen grüßen Anja Kirchner

      1. Ok dann bedanke ich mich ganz lieb für die Info. Könnten Sie mich dann bitte per e-Mail informieren wann eine Lesung im Mai statt findet. Bitte ne Woche vorher wenn es geht vielen Dank. Liebe Grüße Anja Kirchner

Schreibe einen Kommentar zu Anja Kirchner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.